Skip to main content

UV Strahlung – wie schädlich ist sie wirklich?

UV Strahlung

Die Lichtmenge, die eine Sonnenbrille zurückhält, wird in folgenden Kategorien angegeben:

INFO: Sonnenbrille: 5 Tönungsstufen

  • 0 (farblos bis leicht getönt – Filtergläser: Bis zu 20 Prozent der Lichtmenge werden zurückgehalten. Geeignet bei bewölktem Himmel.

  • 1 (leicht getönt – schwache Sonnengläser): Zwischen 20 und 57 Prozent der Lichtmenge werden zurückgehalten. Geeignet bei wechselndem Wetter.

  • 2 (mittelstark getönt – Sonnengläser): Zwischen 57 und 82 Prozent der Lichtmenge werden zurückgehalten. Geeignet bei Sonnenwetter.

  • 3 (dunkel getönt – Schutzgläser): Zwischen 82 und 92 Proeznt der Lichtmenge werden zurückgehalten. Geeignet bei sehr sonnigem Wetter, auch am Strand.

  • 4 (sehr dunkel getönt): Zwischen 92 und 97 Prozent der Lichtmenge werden zurückgehalten. Geeignet bei starker Sonneneinstrahlung, auch im Hochgebirge und bei Schnee.

Im Straßenverkehr sind nur Gläser der Kategorien 0 bis 3 erlaubt. Wie wirksam eine Sonnenbrille vor UV Licht schützt, ist durch die EU-Norm EN 1836 festgelegt.

  • UV-Schutzklasse 0: Die Gläser lassen 88 Prozent der UV-Strahlung durch. Ungeeignet als Sonnenschutzbrille.
  • UV-Schutzklasse 1: Die Gläser lassen 10 Prozent der UV-Strahlung durch. Für Mitteleuropa ist dies ein ausreichender Schutz.
  • UV-Schutzklasse 2: Die Gläser lassen 6,5 Prozent der UV-Strahlung durch. Sehr guter UV-Schutz.
  • UV-Schutzklasse 3: Die Gläser lassen keine UV-Strahlung durch. Maximaler Schutz, geeignet für Aufenthalte auf dem Meer und im Hochgebirge.

Geprüfte Fertigsonnenbrillen, die auf der Innenseite des Bügels das CE-Zeichen tragen, sollten diesen Anforderungen normalerweise entsprechen. Sicher ist das allerdings nicht, da diese Kennzeichnung nicht von unabhängigen Prüfinstituten vergeben wird. Es ist also denkbar, dass Hersteller mit dem CE-Zeichen etwas versprechen, was sie nicht halten. Bei Sonnenbrillen unbekannter Herkunft ist das eher zu befürchten als bei namhaften Herstellern. Mehr Informationen zum UV-Index und der UV Belastung der wir Menschen ausgesetzt sind erhalten Sie auf diesen Seiten: